Intentionally Left Blank _ for play


"Intentionally Left Blank _ for play" (2019/20)  ist eine interdisziplinäre Ausstellung von Samuel Walther (http://samuel-walther.com).


Eine App zur Ausstellung für Android-Geräte ist unter diesem Link verfügbar:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.leftblankforplay


Der Podcast wird hier veröffentlicht https://hearthis.at/humbase/set/intentionally-left-blankfor-play/

 

Sie vereint Komposition von Musik und Klangkunst mit bildender Kunst, Performance Art, Literatur und weiteren Kunstformen. Die Kernidee der Arbeit ist es, Leerstellen zu schaffen, die zum Spielen einladen. So werden die Objekte erst durch die Wahrnehmung und das aktive Erleben des Publikums zum Leben erweckt und zur Kunst. Aus diesem Grund sind alle Werke interaktiv gestaltet, möglichst barrierefrei und auf den Ausstellungsraum und die Veranstaltungen abgestimmt. Diese Webseite dokumentiert Teile der Ausstellung kombiniert mit ausführlichen Hintergrundinformationen und Analysen.

 

Das Projekt wurde für die Räumlichkeiten der HuMBase in Stuttgart (http://humbase.de/) entworfen und ist gefördert von der Kulturstiftung Stuttgart.


Geplante Online Veranstaltungen

Ab 20.5.20 Veröffentlichung der Webseite und der Android App "Left Blank" im Google Play Store

22.5.20 Vernissage mit Videoveröffentlichung und dem ersten Podcast von Sara Dahme und Samuel Walther

24.5.20 "Podcast Rundgang I: I Miss The Cold"

24.5.20 "Podcast Rundgang I: 33 Trios"

28.5.20 "Podcast Rundgang II: Immer weiter"

28.5.20 "Podcast Rundgang II: The White Page"

31.5.20 Podcast "Rundgang III: Ich habe Ja gesagt"

Podcast "Rundgang III: [mensch]"

Podcast "Rundgang III: Fünf makabre Gesänge"

Podcast "Rundgang III: Selbst"

7.6.20 Podcast "Finissage und Ausblick"




"I Miss The Cold II" - Puzzle mit 33 Zeichnungen und drei Stücke für verschiedene Formen von Rauschen


"Ich habe JA gesagt" - Eine Sammlung von Briefen und Texten